Betriebliches Gesundheitsmanagement für Unternehmen

Die Organisation und das Verhalten am Arbeitsplatz will man durch das Betriebliche Gesundheitsmanagement gesundheitsfördernd gestalten. Das Unternehmen und die Beschäftigten sollen dabei gleichermaßen profitieren. Zudem heißt es: ”gesunde Mitarbeiter leisten mehr”.schreiende Frau, hält Ordner, betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Moderne der Arbeit

Durch stetig ansteigende Digitalisierung in der Arbeitswelt sind Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer häufiger vor dem Monitor, als je zuvor. Tendenz steigend. Dies führt uns vor Augen, dass der Bürostuhl und der PC, Alltag für viele Arbeiter geworden sind. Parallel dazu werden Mitarbeiter/innen immer älter. Eine besondere Herausforderung, der wir uns systematisch stellen müssen. Die Keywords dafür sind Veränderungsfähigkeit und -bereitschaft. Dazu gehört auch lebenslanges Lernen. Dies ist ein grundlegender Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagement, das Betriebe sowie deren Beschäftigte umfasst.

Betriebliche Gestaltung mit BGM

Diese Entwicklungen und das dazugehörige Engagement führen oft zur Überforderung bei Beschäftigten, sowie Führungskräften. Die Folgen sind schwerwiegend für jedes Unternehmen und deren Mitarbeiter/innen. Dazu gehören: Frustration und Demotivation, Leistungsabfall und Krankheit.
Dies muss jedoch nicht der Fall sein! Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Aufgaben und Herausforderungen gewinnbringend für den Betrieb und seine Beschäftigten zu gestalten.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement setzt sich dabei mit 2 einfachen Fragen auseinander.

1. Was demotiviert, macht krank oder hemmt?
2. Was fördert, hält gesund, motiviert bei der Arbeit und schafft Zufriedenheit?

Feedback geben, Kritik üben und loben. Dies schafft Zufriendenheit, motiviert und hält gesund. Zudem erhält der Mitarbeiter seinen momentanen Standpunkt. Jeder wünscht sich Klarheit, vorallem im Beruf.
Unklarheiten, Verschwiegenheit und mangelnde Kommunikation hemmen die Mitarbeiter.

arbeitende Frau, Ordner in den Händen, betriebliches Gesundheitsmanagement

Ziele im Betrieblichen Gesundheitsmanagement 

Zu aller erst müssen Sie für sich ein Ziel definieren. Was Sie mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement erreichen können. Betriebliches Gesundheitsmanagement fördert die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter/innen.
Ziel ist es, die Arbeit selbst gesünder zu gestalten, sowie die Bewältigungsmöglichkeiten und Kompetenzen der Beschäftigten zu erhalten und zu stärken.

Ziele werden im Betrieblichen Gesundheitsmanagement in harte und weiche Zielkriterien unterschieden.

1. harte Zielkriterien: Frühberentung, Berufskrankheiten, Unfallstatistiken, Fehlzeiten, Produktivität,
Qualität.
2. weiche Zielkriterien: Mitarbeiterzufriedenheit, Wohlbefinden, Motivation, Identifikation, Betriebsklima.

Ein Beispiel: Das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigert sich, wenn der Arbeitsplatz sauber und hygienisch ist. Ständig auftretende Probleme wie zum Beispiel der Absturz des Internets oder Problematiken mit dem Drucker, reduzieren das Wohlbefinden. Solche Angelegenheiten müssen ernst genommen und behoben werden.

Wichtig bei Ihren Zielen ist, dass sie messbar, realistisch, allgemein bekannt und akzeptiert sind. Die Folge wäre misslingen der notwendigen Maßnahmen.

Jeder kann aktiv werden

Fragen Sie Ihre Mitarbeiter doch einfach mal, wie es Ihnen mit der Arbeit ergeht und was sie sich unter Betrieblichem Gesundheitsmanagement vorstellen. Sie werden verblüfft sein, welches Feedback sie bekommen. Die am häufigsten auftretenden Probleme sind:
– Augenschmerzen durch stundenlangen Blick auf den Bildschirm
– Gliederschmerzen vom sitzen, tippen & telefonieren telefonierende Frau, betriebliches Gesundheitsmanagement

Wer kennt es nicht? Stundenlanges sitzen, E-Mails tippen, recherchieren, telefonieren. Schnell wird man müde, der 3. Kaffee muss her, doch dieser wirkt auch nicht mehr richtig. Außerdem fallen die Schulter nach vorn und der Rücken schmerzt, da hilft nicht mal der ergonomische Bürostuhl. Wie schön wäre es aufzustehen. Doch was dann?

Mit einfachen Atemübungen und leichten Ganzkörper Übungen (Dauer circa. 7 min.) sind Sie wacher und wirken den Schmerzen entgegen. Dies funktioniert wie folgt:

An einen ungestörten bzw. leisen Ort gehen
1. Übung: Schulter kreisen, Arme dabei hängen lassen  (nach hinten und vorn) je 10 mal
2. Übung: Kopf nach rechts drehen und das Kinn anheben – einatmen ; Kopf geradeaus und nach vorne beugen – ausatmen ; Kopf nach links drehen und das Kinn anheben – einatmen.
3. Übung: komplett strecken, Arme parallel zum Körper über den Kopf, Fingerkuppen zeigen nach oben, in den Bauch einatmen (Bauch – ”dick”, ”aufgeblasen”) und ausatmen (Bauch – zur Wirbelsäule ziehen), je Atemzug 6 mal
4. Übung: stehend, Arme hängen lassen und 2 min. in die Lunge tief aus- und einatmen (gern mit geschlossenen Augen)

Am besten an frischer Luft.

Betriebliches Gesundheitsmanagement als Baustein in Ihrer Firma

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist ein wichtiger Bestandteil, wenn es um qualitativ hochwertiges arbeiten, zufriedene Mitarbeiter, wenig Fehltage, Motivation und Wohlbefinden geht. Setzen Sie ein Zeichen, um ein Unternehmen zu führen, welches BGM als wichtiges Instrument benutzt, um zufriedene und motivierte Mitarbeiter zu führen.

 

12 sofort umsetzbare betriebliche Gesundheitsmaßnahmen

Corporate Health Convention

Praxis pur im Rahmen der Corporate Health Convention und parallel zur Personal Süd

Aus der Praxis für die Praxis von Experten, so lautet das Motto des 2. Gesundheitstags mit umfangreichen Gesundheits-Workflows im Rahmen der Corporate Health Convention und parallel zur Personal Süd 2015, am 19.5.2015 in einem separaten Schulungsraum auf dem Stuttgarter Messegelände.

Personal Süd 2015

Spezielles Konzept ermöglicht innerhalb einer Stunde eine hohe Produktivität

Gesundheits-Workflows Jeweils innerhalb einer Stunde setzt jeder Teilnehmer gemeinsam mit dem jeweiligen Experten für die ausgewählte betriebliche Gesundheitsmaßnahme einen Umsetzungsleitfaden anhand der individuellen Gegebenheiten und Daten des eigenen Unternehmens um.

Im Vergleich zu klassischen Vorträgen sind die wichtigen Impulse sofort umgesetzt, bleiben nicht liegen oder werden nach einer gewissen Zeit unkonkret. Im Gegenteil, die Ergebnisse der Gesundheits-Workflows können am nächsten Tag sofort im Unternehmen angewendet werden.

Das Konzept wurde vom Verein „Integrative Systemergonomie und Gesundheitsmanagement e.V.“ entwickelt und erhält regelmäßig positives Feedback von den Teilnehmern.

Vollkommenes und praxistaugliches BGM

salad-677913_1280In Anlehnung an die Astrologie, in der die Zahl Zwölf als kosmische Zahl der Vollkommenheit gilt und heilig war, wurden die wichtigsten Erfolgsfaktoren eines betrieblichen Gesundheitsmanagement portionsgerecht in 12 Gesundheits-Workflow aufgeteilt. In nachfolgenden Zeitfenstern hat ein Teilnehmer die Wahl zwischen vier BGM-Erfolgsfaktoren:

   

Folgende drei Gesundheits-Workflows finden in jedem der drei Zeitfenster statt, sodass sechs Workflows in jeweils einem Schulungsraum pro Zeitfenster parallel durchgeführt werden:

    1. BGM-Einführung praxisnah
    2. Gesundheit in der Praxis managen
    3. Wertschätzende und gesunde Unternehmenkultur in derPraxisGesundheits-Workflows von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr:

       

    4. Ernährungspraxis als Treibstoff für Körper, Geist und Seele
    5. BGM-Qualitätssicherung einfach, schnell und praxisnah
    6. Praxisnahe Lichtkonzepte für gesunde und leistungsfähige ArbeitsplätzeGesundheits-Workflows von 13.45 Uhr bis 14.45 Uhr:

       

    7. Entspannungspraxis als Energietankstelle
    8. Burnout-Präventation praxisnah für die psychische Gesundheit
    9. Hygienepraxis als Grundvoraussetzung für ein funktionierendes BGMGesundheits-Workflows von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr:

       

    10. Bewegungspraxis für Herz, Lunge und Kopf
    11. Betriebliches Eingliederungsmanagement praxisnah
    12. Dynamische Sitz- und Sitz-Steh-Konzepte in der Praxis kennenlernen

Angebot für unsere Netzwerkmitglieder

Michael SchurrSofort-einsatzbereit.de konnte sich im Rahmen der Personal Nord in Hamburg von der Nachhaltigkeit, der pragmatischen und bildhaften Herangehensweise des Konzeptentwicklers überzeugen. Einen eigenen Eindruck können Sie sich in folgendem Interview machen:

http://www.haufe.de/arbeitsschutz/gesundheit-umwelt/2-gesundheitstag-auf-der-chc-wissen-nicht-verpuffen-lassen_94_302996.html

Preisvorteil mit gleichzeitiger Förderung der Nachhaltigkeit

active-18975_1280Jeder Teilnehmer eines Gesundheits-Workflows erhält einen Preisvorteil von über 150,00 Euro, außerhalb der Schulungsleistung als Grundausstattung:

– 3-monatiger Zugang im Wert von 114,00 Euro für das Haufe Arbeitsschutz Office Professional

-kostenfreien Eintritt zur Personalmesse SÜD am 19. und 20. Mai 2015 im Wert von 50,00 Euro

 

4 Teilnahmemöglichkeiten und Optionen für jeden Terminkalender

Gesundheits-Workflow-Angebot „Terminkalender-Voll-Wenig-Zeit“

Sie haben am 19. Mai 2015 Termine auf der Corporate Health Convention oder auf der Personal Süd und können diese nicht auf den 20. Mai 2015 verlegen? Kein Problem, dann investieren Sie z.B. nur eine Stunde für eine sofort umsetzbare betriebliche Gesundheitsmaßnahme. Der Preis bei Einzelbuchungen inkl. Grundausstattung beträgt 99,00 Euro zzgl. MwSt.

Gesundheits-Workflow-Angebot „Doppelt hält besser“

Angenommen, Sie nehmen an zwei Gesundheits-Workflows teil, dann haben Sie noch genügend Zeit, die persönlichen Informationsangebote der parallel laufenden Veranstaltungen auf dem Stuttgarter Messegelände zu nutzen. Bei Buchung von zwei Gesundheits-Workflows beträgt der Preis inkl. Grundausstattung jeweils 79,00 Euro zzgl. MwSt.

Gesundheits-Workflow-Angebot „Ganztages-Hattrick“

Wenn Sie z.B. die Corporate Health Convention oder die Personal Süd an zwei Tagen besuchen, dann empfehlen wir Ihnen die Komplettteilnahme inkl. der Warm-Up-Impulse am Vormittag. Das Komplettprogramm erhalten unsere Netzwerkmitglieder für 199,00 Euro zzgl. MwSt. dies entspricht einem Preisvorteil von 50,00 Euro.

Gesundheits-Workflow-Angebot „Teamteilnahme“

Für Sie sind mehr als drei Gesundheits-Workflows interessant, evtl. alle 12 sofort umsetzbare betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen? Dann teilen Sie sich die Gesundheits-Workflows im Team auf. Der 2. Teilnehmer eines Unternehmens erhält den Teilnahmepreis von 149,00 Euro, der dritte Teilnehmer von 99,00 Euro und der vierte Teilnehmer den Preis von 79,00 Euro zzgl. MwSt., jeweils für das Komplettprogramm.

active-19413_1280

Nutzung der Sonderkonditionen als Reservierung ohne feste Buchung

Wir leiten Ihre Reservierung weiter an den Verein "Integrative Systemergonomie und Gesundheitsmanagement e.V. der Ihre Reservierung anhand der wenigen Teilnehmerplätze prüft, die Buchung bestätigt und Ihr Vertragspartner wird.

Sie können das nachfolgende Formular auch nutzen, wenn Sie nur ein Messeticket zurPERSONAL 2015 wünschen:

Firmenname (Pflichtfeld)

Branche

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Funktion

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ/Ort (Pflichtfeld)

Kontaktrufnummer (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "1.BGM-Einführung praxisnah"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "2. Ernährungspraxis"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "3, BGM-Qualitätssicherung"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "4. Praxisnahe Lichtkonzepte"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "5. Gesundheit in der Praxis managen"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "6. Entspannungspraxis"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "7. Burnout-Präventation"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "8. Hygienepraxis "

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "9. gesunde Unternehmenkultur"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "10.Bewegungspraxis"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "11. Betriebliches Eingliederungsmanagement"

Anzahl der Personen zum Gesundheits-Workflow "12. Sitz- und Sitz-Steh-Konzepte"

Name, Vorname der einzelnen Teilnehmer:

Ganzjährige Tipps zu Personal- und Bewerbungswesen

Angebote von Arbeitgebern aus unserem Stellenmarkt sofort-einsatzbereit

Gesuche von Arbeitnehmern aus unserem Stellenmarkt sofort-einsatzbereit

Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@sofort-einsatzbereit.de

Vermittelt: Vertriebsmitarbeiter für Schulungen gesucht

 

sofort-einsatzbereit-Börse-Arbeitgeber

– Gesucht wird ein Arbeitnehmer, ab sofort

– Arbeitsverhältnis: Festangestellt

– Einsatzort: NRW

– Tätigkeit als Bildungsberater für die Bestandskundenbetreuung

– exklusiver und langjähriger Kundenstamm

– Keine Kaltakquise

– Das primäre Ziel ist der die Qualifizierung und Bedarfsweckung für weitere Schulungen

– Engagement im jungen und dynamischen Team

– Arbeitsplatz ist nach Prüfung auch für junge Talente und Berufseinsteiger geeignet

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne im persönlichen Gespräch, einfach folgendes Kontaktformular ausfüllen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht