Mobiles Arbeiten im Fokus den kommenden Personalfachmessen

Mobile Mindset – Flexibel und Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten - Mobile Mindset 1Mobiles Arbeiten rückt in 2017 bei den HR Trends  in Verbindung mit dem Fachbegriff „Mobile Mindset“ stark in den Vordergrund. Dabei geht es in erster Linie um das mobile Arbeiten in allen Bereichen der Arbeitswelt. Mobile Endgeräte, Cloud-Lösungen und eine flexible Zeiteinteilung machen den Arbeitsplatz mobil. Homeoffice und flexible Arbeitszeiten werden den Mitarbeitern bereits in vielen Firmen und Unternehmen angeboten. Ausgestattet mit einem Handy und einem Laptop, der auf alle notwendigen Daten der Firma zugreifen kann, ist es den Mitarbeitern möglich von überall aus zu arbeiten. Ob unterwegs oder zuhause spielt dabei keine Rolle. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und die Mitarbeiter können mithilfe der mobilen Endgeräte ihren Arbeitsalltag selbstbestimmt und unabhängig organisieren. Arbeitnehmer fühlen sich insgesamt freier, da sie nicht an einen bestimmten Ort und Schreibtisch gebunden sind. Letztendlich sollen diese Änderungen auch zu einer besseren Work-Life-Balance der Belegschaft führen.

Lösungen für Mobiles Arbeiten – Herausforderungen für Arbeitgeber

Mobiles Arbeiten - Mobile Mindset 2Die Umstellung zum „Mobile Mindset“ funktioniert allerdings nicht von heute auf morgen. Arbeitgeber und ihre Personalchefs müssen die Arbeitskonditionen auf den neuesten Stand bringen und an die Begebenheiten anpassen. Daraus entstehen einige Herausforderungen für die Firmen und Unternehmen. Es reicht nicht alleine nur die mobilen Endgeräte zur Verfügung zu stellen. Infrastruktur, interne Organisation und Führungsstruktur müssen an die „neue Kultur“ angepasst werden, sobald man sich dafür entscheidet. Viele technische und organisatorische Themen stellen eine Herausforderung dar.

Dabei kommen Fragen auf, wie zum Beispiel: Welche Auswirkungen hat das auf den Arbeitsschutz, falls jemandem unterwegs oder zuhause während der Arbeitszeit etwas passiert? Im Normalfall ist man auf dem Weg zur Arbeit abgesichert. Aber wie sieht es aus, wenn man an einem Homeoffice-Tag zum Arzt fährt? Von der technischen Seite aus gesehen ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter optimal austauschen können und alle Daten zur Verfügung stehen, auch wenn man sich nicht im Unternehmenseigenen Netzwerk befindet. Für Führungskräfte stellt sich die Frage, wie man die Erreichbarkeit regelt und die Mobile Worker unterstützen und weiterbilden kann um die beste Arbeitsqualität und eine hohe Zufriedenheit zu erreichen.

Mobiles Arbeiten erfordert Mobile Security

Mobiles Arbeiten - Mobile Mindset 3Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit eines Smartphones als Dienst- und Privathandy. Viele Arbeitnehmer möchten nicht weiter zwei Handys mit sich führen. Gerade durch das Homeoffice verschmilzt Privat- und Berufsleben und man ist auch nach Feierabend noch für ein schnelles Telefonat oder eine kurze E-Mail erreichbar. Fünf Tipps aus der Grundschule für Mobile Security finden Sie in diesem Beitrag auf unserem www.it-wegweiser.de.

Persönlicher Erfahrungsaustausch hinsichtlich Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten - Mobile Mindset 4Im Rahmen der aktuell stattfindenden Fachmessen in Norddeutschland, sowohl auf der PersonalNord als auch auf Hannover Messe tauschen wir uns in persönlichen Gesprächen in Halle 16 im Sonderausstellungsbereich „jobandcarrier“ aus. Wir freuen uns wenn auch Sie die Möglichkeit hierzu nutzen auch in Süddeutschland im Rahmen der PersonalSüd am 9.-10. Mai 2017 in Stuttgart am persönlichen Erfahrungsaustausch teilnehmen. Unterhalb des folgenden Beitrags finden Sie ein Ticketformular um ein kostenloses Ticket im Wert von 70 Euro zu erhalten und am persönlichen Austausch auf der Hannover Messe teilzunehmen. Auf der rechten Seite finden Sie über die entsprechenden Logos die Möglichkeit kostenlose Tickets für die Personalfachmesse in Ihrer Region zu ordern, siehe:

http://industrie-wegweiser.de/hannover-messe-2017-fortschritt-der-industrie-4-0-loesungen/

Veröffentlicht in Arbeitgeber-Tipp, Veranstaltungs-Tipp Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Nächste Veranstaltung

30. Mai 2017 |64319 Pfungstadt| Schwerpunkt: Digitale Softskills

BVMW Vortrag Digitale SoftskillsAm 30. Mai 2017 sind wir zu Gast beim BVMW Regionalkreis Darmstadt-Dieburg. Zum dritten Mal findet der exklusive Best-Practice Vortrag hinsichtlich digitaler Softskills statt. Vor 40 Teilnehmern in Berlin und vor 70 Teilnehmer in Ehningen wurde der Vortrag aufgrund seiner Praxisnähe gelobt. Die normal übliche Schutzgebühr in Höhe von 20,00 Euro entfällt für Mitglieder des Verkaufshilfe Forums. Einfach folgendes Kontaktformular ausfüllen und Sie sind dabei: (Stand Mitte Mai 24 Teilnehmer - Raumkapazität begrenzt!)
Hannover Messe 2017 kostenloses TicketBestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 20,00 Euro. Das Ticketformular finden Sie unterhalb des verlinkten Artikels.

Letzter Erfahrungsaustausch in Süddeutschland

9. -10. Mai 2017 |Stuttgart| Schwerpunkt: HR-Tools zur Digitalisierung

Personal Süd 2016

Zu vierten Mal in Folge treffen wir uns auf dem Stuttgarter Messegelände und bauen, wie schon zur Zukunft Personal im letzten Jahr, die Brücke zwischen den Vertriebs- und Personalabteilungen. Die Digitalisierung ist in aller Munde und wir zeigen Lösungen die sich in der Praxis bewährt haben. Wichtige Erfolgsfaktoren bei der Nutzung neuer innovativen Tools nicht nur in den HR-Prozessen, ist die Einführungsunterstützung und Motivation der Mitarbeiter. Lassen Sie uns darüber austauschen wie diese Erfolgsfaktoren fördern können. Nutzen Sie unser Ticket-Kontingent für den kostenfreien Eintritt über dieses Kontaktformular.

Bestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 39 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist.

Karriereplattform im Rahmen der Leitmessen

27. -28. April 2017 |Hannover| Schwerpunkt: Talentförderung

Hannover Messe 2017 kostenloses TicketDas zweite Mal in Folge nehmen wir an diesem interessanten Ausstellungsformat teil. Bei den letzten Besuchen als Aussteller als auch Besucher hatten wir den Eindruck, dass die jobandcarrier zur Pilgerstätte sämtlicher Universitäten, Hochschulen, Schüler/innen und Studierenden, Absolventen, Berufseinsteiger, Arbeitssuchende und Berufsorientierte entwickelt hat. Bei unseren letztjährigen Kontakten hat uns die Bewerberqualität sehr gut gefallen. Seit diesem Kontakt betreuen wir die jungen Talente in unserem Talentpool "Talent-Power.de". Mit einem Hannover Messe Ticket erhalten Sie Zugang zu diesem Ausstellungsbereich, der ein interessantes Wissens- und Impulsprogramm für Bewerber/innen bietet.

.

Hannover Messe 2017 kostenloses TicketBestellen Sie sich kostenfrei über das untere Ticketsymbol eine Eintrittskarte im Wert von 70 Euro, solange unser Kontingent noch verfügbar ist. Das Ticketformular finden Sie unterhalb des verlinkten Artikels.

„Einfach und schnell den richtigen Arbeitnehmer oder Arbeitgeber finden“